Adipositas ,

Schlaraffenland mit Nebenwirkungen

Schlaraffenland mit Nebenwirkungen

In nahezu jedem Land weltweit breitet sich eine chronische Erkrankung aus, die als Adipositas in den letzten Jahrzehnten zahlenmäßig um das Dreifache zugenommen hat. Assoziiert mit der Adipositas sind inzwischen mehr als 60 unterschiedliche Erkrankungen bekannt, und je höher das Gewicht ansteigt, umso kürzer zeichnet sich die Lebenserwartung der Betroffenen ab.
Adipöse Menschen kommen selten aus eigener Kraft und Disziplin aus dem Teufelskreis aus Fehlernährung und Bewegungsverweigerung heraus, und stehen einer kontinuierlich steigenden Gewichtszunahme scheinbar ratlos gegenüber. Die Frage stellt sich, warum die Gewichtsreduktion und mehr noch der einmal erreichte Gewichtsverlust, nicht dauerhaft (durch)gehalten werden kann. Professor Mathias Blüher, Leiter Der Adipositas-Ambulanz der Universität Leipzig, begründet dies mit dem gestörten Energie-Gleichgewicht, dem biologisch und sozial geprägten Menschen, der immer und überall Nahrung vorfinden und zu sich nehmen kann, seiner täglichen Arbeit aber vorwiegend am Schreibtisch sitzend nachgeht. Beispielhaft führte er miteinander spielende Kinder an: vor wenigen Jahren noch spielten sie draußen an der frischen Luft, jagten sich auf Spielplätzen und Parkanlagen nach, und ihr fröhliches Rufen und Lachen erfüllte die Umgebung. Heutzutage spielen die Kinder miteinander, obwohl sie kilometerweit voneinander entfernt, an ihrem PC, Laptop oder Android-Telefon, wo sie Kontakt zueinander aufnehmen, sich Botschaften im sozialen Netz zusenden, oder im Internet gemeinsam Strategie- oder Kriegsspiele miteinander teilen, um die nächsthöhere Stufe des Spiels zu erreichen. Dieses Spielen findet im Sitzen statt und erfordert keinen körperlichen Einsatz. Snacks, Schokoriegel und gesüßte Getränke stehen meist bereit, und die Nahrungsmittelindustrie findet ständig neue Wege, für Kinder attraktive Variationen dieser ungesunden, zu süßen oder zu salzigen Waren zu entwickeln. Der Verantwortung des damit angerichteten Unheils Adipositas entzieht sich die Industrie ebenso wie die Politik.
Wurde durch ungesundes Essen in großen Portionen das Normalgewicht bereits weit hinter sich gelassen, verlangt der Körper nach immer mehr Essen. Hieran ist das Belohnungssystem im Gehirn wesentlich beteiligt, dem aber ein komplexer Mechanismus mit vielen Stellschrauben zugrunde liegt.
So verändert sich das Mikrobiom im Darm, die Schlafqualität leidet, das normale Atmen wird schwerer und jede Treppe bedeutet schon Kurzatmigkeit. Die angesammelten Fettzellen im Bauchbereich sind hochaktiv und setzen Hormone und Entzündungszellen frei, sodass sich letztlich eine chronisch systemische Entzündung sich im Körper der Adipösen ausbreitet, die müde und schlapp macht; körperliche Aktivität ist dann nicht mehr gefragt.
Auch liegen Einsparungen beim Essen und große Aktivität nicht in der normalen Biologie des Menschen, der von der Geburt bis in Erwachsenenalter auf Wachstum ausgerichtet ist. Sinnlose Bewegung ist dem Menschen naturgemäß fremd.
Lange Zeit verweigerte selbst unser Gesundheitssystem die Gefahr zu erkennen, die von der Adipositas für die Volksgesundheit ausgeht: „Als undisziplinierte Menschen“ wurden Übergewichtige und Adipöse stigmatisiert. Die wenigsten Ärzte haben mit den Betroffenen das Problem ernsthaft besprochen, obwohl eine gigantische Diskrepanz zwischen dem Bedarf an ärztlichem Gespräch der Betroffenen und der ärztlichen Bereitschaft darüber zu sprechen existiert. Auch fehlen in Deutschland die Versorgungsstrukturen und die fehlende Bereitschaft der Krankenkassen und -versicherungen trägt dazu bei das Adipositas-Problem in Deutschland zu verschärfen.
Eine defizitäre Versorgungslandschaft verursacht Evidenzdefizite, denn selbst wenn die Adipositas nicht heilbar ist, ist sie doch zumindest behandelbar, hob Blüher hervor.

Krankheiten & Symptome

Erkältung

Grippe

Halsschmerzen

Husten

ADHS

Adiopositas-Ambulanz

Adipositas

Adipositas; Diabetes

ADS

Akne

Alkoholkrankheit

Allergie

Allergische Rhinitis

Allergischer Schnupfen

Alzheimer

Amputation

Angst

Angststörung

Angststörungen

Anorexia nervosa

Arterienverengung

Arteriosklerose

Arthritis

Arthrose

Arzneimittelunverträg …

Asthma

Autismus

Bakterien

Bauchschmerzen

Biomarker

Blähungen

Blasen- oder Lungenent …

Blasenschwäche

Blutdruck

Blutgerinnung

Bluthochdruck

Blutvergiftung

Borreliose

Bronchitis

Brustkrebs

Bulimie

Burnout-Syndrom

CED

Cervix Karzinom

Chronical Obstructive …

Chronisch Entzündlich …

Chronische Erkrankunge …

Chronische Wunden

Chronischer Bronchitis

Colitis ulcerosa

Colitisulcerosa

COPD

Darm

Darmflora

Darmkrebs

Darmspiegelung

Darmträgheit

Demenz

Depression

Depressionen

Depressionen; Diabetes

Dermatitis solaris acu …

Diabetes

Diabetes mellitus

Diabetes Zentrum

Diabetischer Fuß

Diabetologie

Diäten

Diphtherie

Disstress

Durchblutungsstören

Durchblutungsstörung

Durchblutungsstörunge …

Durchfall

Durst

Dyspepsie

Eisenmangel

Eiszapfen-Effekt

Endokrinologie

Endoskopie

Entzündungen

Enuresis

Epilepsie

Erbrechen

Erektile Dysfunktion

Erektionsstörung

Erschöpfung

Erschöpfungssyndrom

Essen

Fahrangst

Fettleber

Fettmassen

Fibromyalgie

Fibromylagie

Fibromylagiesyndrom

Fieber

Flugangst

Folgeerkrankung

Fraktur

Frühsommer-Meningo-En …

FSME

Fuß- und Nagelpilz

Fußschmerzen

Ganzkörperschmerz

Gebärmutterhalskrebs

Gefäßwandschädigung …

Gesundbleiben

Glaukom

Glykiertem Hämoglobin

Grauer star

Grippe Impfung

Grüner Star

Gürtelrose

Haarausfall

Haemophilus influenza …

Hämophilie

Hämorrhoiden

Harnwegsentzündungen

Harnwegsinfektion

Hausstaubmilbenallergi …

HAut

Hautabschürfungen

Hautausschlag

Hauterkrankungen

Hautflecken

Hautkrebs

Hepatische Encephalopa …

Hepatitis

Hepatitis A

Hepatitis B

Herbst

Herz

Herz-Kreislauf-Erkrank …

Herzinfarkt

Herzkrankheit

Herzphobie

Herzrhythmusstörungen

Herzschwäche

Heuschnupfen

Hib

Hitze

Husten und Gliederschm …

Hypoglykämie

Imfpung

Immunsystem

Influenza

Inhalationsallergie

Insektenstich-Allergie

Insulin

Insulintherapie

Jodmangel

Kaiserschnitt

Kardiovaskuläres Risi …

Keuchhusten

KHK

Kinderlähmung

Knochenmetastasen

Kolik

Kopflausbefall

Kopfschmerzen

Körpertemperatur

Krampfadern

Krebs

Kuhmilchallergie

Lähmungserscheinungen

Lebensmittelintoleranz

Leberfibose

Leberkrebs

Leberverfettung

Leberzirrhose

Lipödem

Lympfdrainge

Magenschmerzen

Magersucht

Makuladegeneration

Malaria

Manganmangel

Mangelerscheinung

Masern

Mediterrane Ernährung

Meningokokken

Messung

Metabolisches Syndrom

Metabolite

Microbiome

Migräne

Mikrobiom

Mikroökologie

Mikroorganismen

Mineralstoffmangel

Morbus Crohn

Morbus Parkinson

MPS

Multiple Sklerose

Mumps

Muskelfaserriss

Muskelzerrung

Myom

Nagelpilzrkrankungen

Nasen-Nebenhöhlenentz …

Natürliche Geburt

Nebenhöhlenentzündun …

Neurodermitis

Niesen

Oberschenkel

Obstipation

Ohrgeräusche

Osteoporose

Parodontitis

PAVK

Phänomen

Pilze

Plasma

Pneumokokken

Polio

Pollenallergie

Polyarthritis

Polypen

Prostatakrebs

Proteine

Prozessierung

Prüfungsangst

Psoriasis

Pumphosen

Rauchgasvergiftung

Reflux

Reisekrankheit

Reizdarmsyndrom

Reizdarmsyndroms

Restless Legs Syndrom …

Rheuma

Rotaviren

Röteln

Rotwein

Rückenschmerzen

Scharlach

Schaufensterkrankheit

Schilddrüse

Schimmelpilzallergie

Schlafapnoe

Schlafstörungen

Schlaganfall

Schleimhaut

Schmerzen

Schnupfen

Schuppenflechte

Schwangerschaftsdiabet …

Schwerhörigkeit

Schwindel

Sehschwäche

Sepsis

Sexuelle Funktionsstö …

SilverStar

Sklerose

Sodbrennen

Sommergrippe

Sonnenallergie

Sonnenbrand

Speiseröhre

Sport

Stationäre Behandlung

Stoffwechsel

Stoffwechselerkrankung

Stoffwechselkrankheit

Stoffwechselstörung

Stoma

Stress

Switch

Thrombose

Thrombosen

Tierhaarallergie

Tinnitus

Tollwut

Toxoplasmose

Trinken

Tumor

Tumorerkrankung

Typ-1-Diabetes

Typ-2-Diabetes

Typhus

Übergewicht

Venenerkrankungen

Venenleiden

Verdauungsbeschwerden

Verdauungsstörungen

Vergiftung

Vergiftungen

Verstopfung

Viren

Volkskrankheit

Vorhofflimmern

Wadenkrampf

Wechseljahresbeschwerd …

Windpocken

Winter

Wundentzündungen

Wundheilung

Wundstarrkrampf

Zahn

Zahnverlust

Zecken

Zeckenbiss

Zöliakie

Zoster

Zukunftsangst

Zwangsstörungen

Blickpunkt

  • Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen:
    Colitis ulcerosa

    Colitis ulcerosa und Morbus Crohn sind als chronisch entzündliche Darmerkrankungen bekannt. Es handelt sich dabei um Darmentzündungen, mit denen der Betroffene sich meist lebenslang auseinandersetzen muss. Kennzeichnend für chronisch entzündliche Darmerkrankungen ist, dass es in Intervallen zu schmerzhaften Entzündungsschüben kommt, die sich mit Phasen abwechseln, in denen die Symptome gar nicht oder nur abgeschwächt vorhanden sind.

    weiter »

Partnerinformationen